Deutschland: 18.10.2017, 16:59 Uhr | England: 18.10.2017, 15:59 Uhr | Barbados: 18.10.2017, 10:59 Uhr

Ausgehen
Bevölkerung
Bridgetown
Bus
Einkaufen
Essen
Feste
Geografie
Geschichte
Harrisons Cave
Kirchen
Kleidung
Klima
Landschaft
Leihwagen
Machineel-Bäume
Natur
Plantagen
Polizei/Ärzte
Post
Religion
Restaurants
Sicherheit
Souvenirs
Sprache
Staatsform
Strände
Tauchen
Telefon
Trinkgeld
Währung
Wappen
Wasser
Wassersport
Wildparks
Windmühle
Wirtschaft
Zeit
Zucker

Alles über Barbados

Auf Barbados herrscht ein angenehmes Klima mit mittleren Temperaturen von ca. 27°C.
Die Sonne scheint an über 3.000 Stunden im Jahr. Der ständige leichte Seewind macht die tropische Hitze aber durchaus erträglich.
Auch wenn Sie es zuerst nicht merken, die Sonne auf Barbados ist sehr intensiv. Auch bei bewölktem Himmel sollten Sie immer darauf achten, dass Sie eine Sonnencreme mit hohem Lichtschutzfaktor verwenden. Eine Sonnenbrille und ein Sonnenhut sind keineswegs übertriebener Luxus. Denken Sie immer daran: Auch wenn Sie die Sonne nicht sehen, die Sonne sieht Sie immer!

Während des ganzen Jahres kurze tropische Regenschauer; evt. vermehrte Niederschläge während der "Hurrikan- / Regenzeit".
Diese Hurricane Season, zwischen Anfang Juli und Mitte Dezember, muss man auf Barbados kaum fürchten. Die verheerenden Wirbelstürme ziehen meist weiter nördlich über die Karibik hinweg. Der letzte Hurrikan, der die Insel mit voller Wucht traf, war "Janet", am 22.September 1955 mit Stärke der Kategorie 3 und einem Auge mit dem Durchmesser von 37 km! 38 Menschen starben in Barbados. Auf seinem Wege wuchs der Hurrikan zur Kategorie 5 mit Windspitzengeschwindigkeiten von 280 km/h.
Hurricanes of 1955
Sollte wirklich Gefahr im Verzug sein, halten die Medien die Bevölkerung und Gäste auf dem laufenden. Als Schutzräume (hurricane shelters) sind Kirchen und andere öffentliche Gebäude ausgewiesen.

Stagfield House 6th Ave. North Drive, Lot 171 Heywoods Park, St. Peter, Barbados W.I.
Validated by HTML Validator (based on Tidy)