AGB
 

AGB für Drucksachen:

Der Kunde erkennt die AGB von freddies freddies fab design, Sitz in Essen, an.

Zahlung
Der Kunde erhält zu jedem Zahlungsvorgang eine schriftliche Rechnung.

Kundenpflicht
Der Kunde verpflichtet sich zur Angabe aller ordnungsgemäßen und erforderlichen Daten. Der Kunde hat bei der Erstellung des Konzeptes insoweit mitzuwirken, als dass er die notwendigen Informationen, lizenzierte Bilder, Texte und Grafiken in erforderlicher Qualität zügig zu erbringen hat. freddies fab design bietet an, Fotos gegen Aufpreis selber zu erstellen bzw. zu erwerben.
Der Kunde hat freddies fab design die Daten auf Diskette, CD, USB Stick oder per E-Mail bzw. Upload in dem von freddies fab design gefordertem Format zur Verfügung zu stellen (jpg, jpeg, png, psd, raw bzw. nach Absprache). Der Kunde hat vor einer digitalen Übermittlung von Daten dafür Sorge zu tragen, dass die übermittelten Dateien frei von evtl. Computerviren sind.
!! Der Kunde verpflichtet sich, nur eigene Fotos an freddies fab design weiterzuleiten unter Beachtung des Copyrights bzw. bestätigt, dass er das Nutzungsrecht an den Fotos besitzt.
Fotos können als Abzüge geliefert werden. Diese werden von freddies fab design gescannt und bearbeitet. Der Kunde akzeptiert, dass durch diesen Vorgang geringe Qualitätsverluste auftreten können. Die Bilder werden zurückgeschickt, wenn der Kunde einen mit seiner eigenen Adresse beschrifteten und mit Rückporto versehenen Umschlag beigelegt hat.

Der Kunde darf das von freddies fab design gefertigte Werk nicht unter einem anderen Namen veröffentlichen. Dem Kunden ist es nicht gestattet am Aufbau, der Gestaltung o.ä. der Internetseiten Veränderungen vorzunehmen oder diese bzw. Teile daraus zu veräußern.
Dem Kunden ist es nicht gestattet, die von freddies fab design entwickelten und erstellten Inhalte und Layouts auf anderen Seiten zu verwenden. Das Gleiche gilt für eine Verwendung für Print-Medien. Diese Verwendung bedarf grundsätzlich der schriftlichen Zustimmung seitens freddies fab design.

Haftung
Eine Haftung für Abweichungen, die auf Grund technischer Gegebenheiten und uneinheitlicher Standards entstehen, wird jedoch nicht übernommen, da die Darstellung auf verschiedenen Ausgabemedien variieren. Zu solchen Abweichungen kann es insbesondere durch die Bildschirmauflösung, Monitorgröße, Farbeinstellungen des jeweiligen Systems, verschiedene HTML-Versionen, Browsereinstellungen, WAP o.ä. kommen. Insoweit sind die dem Konzept zugrunde liegenden Unterlagen, wie Abbildungen, Zeichnungen, Grafiken usw. nur annähernd maßgeblich.
Weicht der Auftritt nicht wesentlich vom Konzept ab und beruht diese Abweichung des Weiteren nicht auf technischen Gegebenheiten, hat freddies fab design ein Nachbesserungsrecht. Erst bei einem Scheitern des Nachbesserungsversuches hat der Kunde das Recht zu mindern oder zu wandeln. freddies fab design übernimmt keine Gewähr dafür, dass durch die Nutzung des Auftritts bestimmte Erfolge oder Ergebnisse erzielt werden können.

Preise
Alle Angebote und Preise von freddies fab design sind stets unverbindlich und freibleibend, soweit diese nicht schriftlich als verbindlich erklärt worden sind. Des Weiteren stehen alle Texte, Informationen, Preise usw. aus der Kundeninformation unter dem Vorbehalt von Änderungen und Irrtümern. Alle Preise, soweit nicht anders angegeben, sind in Euro und verstehen sich mit Mehrwertsteuer.

Vertragsänderung
Vertragsänderungen, Ergänzungen und Nebenabreden bedürfen, sofern in diesen AGBs nichts anderes bestimmt ist, zu ihrer Wirksamkeit der Schriftform.

Nachträgliche Änderungen, Drucksachen
Nachträgliche Änderungen sowohl bei Print und Web auf Veranlassung des Auftraggebers werden dem Auftraggeber berechnet. Als nachträgliche Änderungen gelten auch Wiederholungen von Probeandrucken, die vom Auftraggeber wegen geringfügiger Abweichung von der Vorlage verlangt werden. Skizzen, Entwürfe, Probesatz, Probedrucke, Korrekturabzüge, Änderung angelieferter / übertragener Daten und ähnliche Vorarbeiten, die vom Auftraggeber veranlasst sind, werden berechnet. Zulieferungen (auch Datenträger, übertragene Daten) durch den Auftraggeber oder durch einen von ihm eingeschalteten Dritten unterliegen keiner Prüfungspflicht seitens des Auftragnehmers. Dies gilt nicht für offensichtlich nicht verarbeitungsfähige oder nicht lesbare Daten.
Bei Datenübertragungen hat der Auftraggeber vor Übersendung jeweils dem neuesten technischen Stand entsprechende Schutzprogramme für Computerviren einzusetzen. Die Datensicherung obliegt allein dem Auftraggeber. Der Auftragnehmer ist berechtigt eine Kopie für sich anzufertigen.
Mit der Genehmigung und schriftlicher Freigabe von Entwürfen oder Reinzeichnungen im Format .pdf durch den Auftraggeber übernimmt dieser die Verantwortung für die Richtigkeit von Text und Bild.
Für die vom Auftraggeber freigegebenen Entwürfe, Texte, Reinausführungen und Reinzeichnungen entfällt jede Haftung seitens freddies fab design. Beanstandungen gleich welcher Art sind sofort nach Ablieferung des Werks schriftlich (auch per email) bei freddies fab design geltend zu machen. Danach gilt das Werk als mangelfrei angenommen.
Drucksachen sind bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum von freddies fab design.

Druckfertige Dateien (pdf) können dem Auftraggeber nach Bestellung überlassen werden, offene Dateien (psd, indd oder ai usw) können für einen angemessenen Preis erworben werden, wobei für korrekte Druckprofile auf Fremdcomputern keine Garantie gegeben werden kann, lizenzierte Bilder und Schriften, die von freddies fab design stammen, müssen vom neuen Besitzer neu erworben werden.